Unsere Trainer

WODs
Calisthenics

Kaj Wild

Hallo, ich bin Kaj und mit meinen 30 Jahren derzeit in der besten sportlichen und körperlichen Verfassung meines Lebens.

Mehr…

Was mich dorthin gebracht hat? In erster Linie ich selbst, unterstützt jedoch durch eine der besten Trainingsmethoden die ich bis jetzt kennengelernt habe, CrossFit.

Ich war schon immer sportlich unterwegs, mehrere Jahre in der Tenniswelt, Leichtathletik und Basketball, immer mit einseitigen Trainingsmustern und vielen Kardioeinheiten.
Zuletzt landete ich einsam im Fitnessstudio und quälte mich wieder mit einseitigen Trainingsmustern meinem neuen Ziel, Muskelzuwachs, entgegen.
Die Erfolge blieben nicht aus.

Nach einer zufälligen CrossFit Trainingseinheit im Sommer 2013 merkte ich jedoch, dass ich mit meiner angeblichen Fitness doch weniger zu leisten im Stande war als gedacht.
Ich stellte auch fest, dass die Trainingsphilosophie des CrossFit genau das war was ich sehr lange suchte. 

Ein Training, welches sich durch seine Einfachheit und Vielfältigkeit auszeichnet. Meine CrossFit Begeisterung wuchs, nicht zuletzt dank meines damaligen Coaches und jetzigen Freundes.
Und So kehrte ich dem Fitnessstudio schnell den Rücken.
Sich gemeinschaftlich durch ein Workout zu arbeiten und dabei gegenseitig anzutreiben, der Teamspirit, die Freude und der Spaß am Training,
das war was mich damals überzeugte und auch heute noch überzeugt!
Die stetige Abwechslung im Training, ob als Athlet oder als Coach, ist sagenhaft und fordert jedes Mal aufs Neue.

Ich bin froh den Weg ins CrossFit gefunden zu haben und jetzt als Coach auch anderen Athleten mein Wissen weitergeben zu können.

Bis bald mal in der Box.
Ich freu mich auf dich.

Beste sportliche Grüße

Head Coach Kaj

kaj.wild@crossfitallspark.com

Weniger…

Weihghtlifting
Strongman
WODs

Bostjan "Bofe" Osabnik

Mein Name ist Bostjan Osabnik aber alle nennen mich Bofe.
Ich bin 1982 in Slo­wenien geboren und seit ich denken kann ein begeisterter Spo­rtler.

Mehr…

Während meine Kindhe­it und Jugend probie­rte ich viele Sportar­ten aus und entdeckte letztendlich das Te­nnisspielen für mich.
Dieser Sport entwic­kelte sich über die Zeit immer mehr zu meiner Leidenschaft und mit den ersten Er­folgen entbrannte me­in Wille und Ehrgeiz, mehr erreichen zu wollen.

Mit 16 Jahren setzte ich dann alles auf eine Karte und widme­te dem Tennis mein Leben.
Mit bis zu 4 Traini­ngs-Einheiten pro Tag und 20 – 25 Trainin­gs-Einheiten pro Woche begann ich profess­ionell zu trainieren.
Bald stellten sich auf nationaler Ebene die ersten Erfolge ein.

Mit 18 konnte ich mich dann in der Tenn­is-Weltrangliste (ATP) platzieren und wur­de Teil der slowenis­chen DAVIS CUP Manns­chaft.
In den folgenden 2 Jahren wurde ich dann Slowenischer Meister im Einzel und Doppel.
In dieser Zeit spielte ich nun Tennis auf höchstem Niveau und war im Jahr 2004 der beste slowenische Spieler in der Weltrangliste.
Zudem bekam ich die Auszeichnung zum besten Spieler Sloweniens.

Im Jahr darauf wurde meine Karriere dur­ch eine schwere Knie Verletzung beendet. Nach der langwierigen Rehabilitation kon­nte ich leider nicht mehr an das sehr ho­he Niveau anknüpfen. Da ich das Tennis nicht aufgeben wollte, habe ich mich für den Trainerberuf ent­schieden, den ich bis heute mit unveränd­ert grosser Leidensc­haft ausübe.

Neben Tennis entdeck­te ich 2011 meine 2. grosse Leidenschaft - CrossFit.
Dieser Sport weckte erneut meinen Ehrge­iz und ich entschloss mich in 2013 die CrossFit L1 Lizenz zu machen.
Seit ich mit CrossF­it gestartet bin, en­twickeln sich meine körperlichen Fähigke­iten kontinuierlich weiter.
Da ich von diesem Sp­ort fasziniert bin, verbringe ich ausser­dem sehr viel Zeit damit meine theoretis­chen Kenntnisse zu erweitern.
So kam es, dass ich meine CF Zertifizierung in 2017 mit dem CrossFit Weightlifting Coach und in 2018 mit dem L2 Coach erweiterte.
Wie schon im Tennis macht es mir sehr vi­el Freude mein Wissen an andere CrossFit Athleten weiterzuge­ben und deren Fortsc­hritte zu sehen.

Das Feedback bis jet­zt ist erfreulicherw­eise durchweg positi­v.

Also komm vorbei, du wirst erstaunt sein welche Fähigkeiten in dir stecken!

Ich hoffe wir sehen uns.

Coach Bofe
bofe.osabnik@crossfitallspark.com

Weniger…

WODs
Mobility

Lukas Scherr

Hi ich bin Lukas, 27 und das neueste Mitglied der CrossFit Allspark Familie.

Mehr…

Das ich jemals sportlich so aktiv sein werde wie heute war nie abzusehen.

In meiner Jugend war ich immer etwas übergewichtig und Sport war ein absolutes Fremdwort für mich.

Mit ca. 16 Jahren begann ich, wie die Meisten, mit stumpfem Ausdauertraining in Form von Laufen und Rad fahren und dem Besuch im Fitnessstudio.
Von da an wuchs meine Sportbegeisterung und ich konnte nicht mehr aufhören.

2013 erzählte mir ein Freund und Kollege dann das erste Mal von CrossFit. Er meinte es sei das beste, effektivste und herausforderndste Training das er kenne.
Nach meiner ersten Stunde war mir klar. Er hat recht. Und so blieb ich bei CrossFit.

Zu sehen wie schnell man Erfolge erzielen kann und dass man sich stetig verbessert, motiviert mich jedes Mal auf Neue wenn ich die Box betrete.
Die Vielfalt die das CrossFit Training mit sich bringt ist einmalig. Jedes Training ist anders und es wird niemals langweilig.

Mittlerweile habe ich auch meine CrossFit Level 1 Lizenz erworben um anderen ambitionierten Athleten die Sportart näher zu bringen und meine Begeisterung mit Ihnen zu teilen.

Also scheut euch nicht und lasst euch überzeugen.

Coach Lukas
lukas.scherr@crossfitallspark.com

Weniger…

crossfit, Offenthal, Dudenhofen, Rodgau, Dieburg, Rollwald, Ober-Roden, Nieder-Roden, Hainhausen, Dietzenbach, Messel, Götzenhain, Seligenstadt, Weiskirchen, Heusenstamm, Waldacker, Messenhausen, Egelsbach, Hainburg, Babenhausen, Sprendlingen, Dreieich, Obertshausen, Rembrücken, Jügesheim